Podcastreihe „Religion als Faktor der Radikalisierung?“

Welche Rolle spielt Religion in Radikalisierungsprozessen junger Menschen? Das "Forschungsnetzwerk Radikalisierung und Prävention" (FNRP) gibt hierzu Antworten in der gleichnamigen Podcastreihe.

Die Folgen werden in regelmäßigen Abständen auf der Website des Instituts für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück veröffentlicht. Alle Folgen stehen inklusive Transkript zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Folge 1

In der erste Folge beleuchtet Sören Sponick die Hintergründe des Forschungsprojektes. Ferner erläutert Prof. Dr. Bülent Ucar die Gründe für die Ansiedlung des Forschungsprojektes beim Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück.

Einen Überblick über das FNRP und seine Arbeit gibt zudem Prof. Andreas Zick.

Folge 2

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes sowie die im Projektverlauf entstandene Handreichung stehen im Fokus der zweiten Folge.

Zudem diskutieren Kathrin Wagner und Dr. Michael Kiefer die Bedeutung der Ergebnisse für die Präventionspraxis.

Folge 3

In der dritten Folge steht der Radikalisierungsprozess junger Menschen in Deutschland im Fokus.

Dabei gehen Viktoria Roth und Fabian Srowig der Frage nach, welchen Einfluss religiöse Bindungen und Orientierungen auf diesen Prozess haben.

Folge 4

Samet Er berichtet in der vierten Folge aus der Praxis der Radikalisierungsprävention in Gefängnissen. Dabei beleuchtet er verschiedene Radikalisierungsarten in Justizvollzugsanstalten.

Inwieweit der Vollzugsalltag der Gefängnisinsassen eine Radikalisierung beeinflusst, ist weiterer Gegenstand dieser Folge.

Folge 5

In der letzten Folge der Podcastreihe beleuchtet Dr. Hazim Fouad Zusammenhänge zwischen Radikalisierungsprozessen und Religiosität.

Hierbei gibt er Einblicke in seine Dissertation über muslimische Kritik am Salafismus.