Wann: 22. Juni 2021 bis 28. September 2021
Wo: Bochum

Inhalt

Die Fachstelle Liberi bietet 2021 eine Fortbildungsreihe zum Thema "Kinder, die in islamistisch und salafistische geprägten Familien aufwachsen" an.

In einem zweitägigen Grundmodul geht es um die Themen Sozialisationsbedinungen, Kindeswohlgefährdung und Resilienzförderung. Zielgruppe sind Akteure aller Präventionsebenen, insbesondere Beratende im Themenbereich und die Rückkehrkoordinierenden.

Ein weiterführendes Aufbaumodul richtet sich speziell an Akteure aus der Tertiärprävention und die Rückkehrkoordinierenden. Hier stehen der Erfahrungsaustausch und die Erarbeitung von Lösungsansätzen für die praktische Arbeit im Fokus.

Die Fortbildungsreihe wird derzeit als Präsenzveranstaltung mit folgenden Terminen geplant:

Grundmodul (jeweils Di. 10-16 Uhr & Mi. 9-15 Uhr):

Mainz: 22.06. + 23.06.2021
Hannover: 20.07. + 21.07.2021
Berlin: 10.08. + 11.08.2021

Bochum: 31.08. + 01.09.2021

Aufbaumodul (jeweils Di. 9-16 Uhr):

Berlin: 21.09.2021
Mainz: 28.09.2021

Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, werden die Module zum gleichen Termin online durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein.

Anmeldung

Die Anmeldung für die Fortbildungsreihe erfolgt per Mail an fachstelle.liberi [at] tgsh.de (fachstelle.liberi(at)tgsh.de).

Anmeldeschluss für die Grundmodule ist der 11.06.2021.

Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein.