Wann: 23. Februar 2021
Wo: Online
Uhrzeit: 10:00 bis 15:00

Inhalt

Welche neuen Entwicklungen gibt es beim antimuslimischen Rassismus und wie speziell sind diese? Der Online-Fachtag der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW lädt mit Vorträgen und Workshops zur Diskussion ein.

Die Anschlussfähigkeit antimuslimisch-rassistischer Argumentationen der extremen Rechten und der Mitte der Gesellschaft steht dabei ebenso im Fokus wie die alltäglichen Mechanismen von antimuslimischem Rassismus. Abgerundet wird der Online-Fachtag mit einem Einblick in die vielfältigen muslimischen Identitäten und Lebenswelten in Deutschland.

Zielgruppe der Veranstaltung bilden Praktikerinnen und Praktiker aus der Jugendbildungs-, -sozial- und -verbandsarbeit, dem Jugendschutz, der politischen Bildungsarbeit und der Schule.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW.

Anmeldung

Details zur Anmeldung werden ab dem 18. Januar 2021 auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW bekannt gegeben.

Die Kosten für die Teilnahme am Online-Fachtag betragen 15,00 Euro.