Wann: 14. April 2021
Wo: Online
Uhrzeit: 15:00 bis 17:00

Inhalt

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. (TGS-H) und KAST e. V. luden zur Online-Vorstellung ihrer neuen gemeinsam erarbeiteten Broschüre. Diese ist das Ergebnis gesammelter Erfahrungen aus der praktischen Präventionsarbeit im Jugendstrafvollzug im Rahmen des Projektes "Kick-off – Prävention und Deradikalisierung in Strafvollzug und Bewährungshilfe“.

Die Teilnehmenden erfuhren von den Autorinnen Schielan Babat (TGS-H) und Laura Adrian (KAST) wie politische Bildungsarbeit im Jugendstrafvollzug abläuft und  Jugendliche in ihrer demokratischen Haltung gestärkt werden. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmenden gemeinsam über ihre eigenen Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen, insbesondere im Strafvollzug.

Der demokratiepädagogische Unterricht setzt als eine zentrale Projektsäule präventiv an – im Idealfall schon bevor die Jugendlichen (intensiver) mit menschenfeindlichen Positionen und Ideologien in Berührung kommen. Ziel ist es, Jugendliche darin zu bestärken, demokratiefeindliche Positionen als solche zu erkennen und aktiv dagegen einzutreten.