Wann: 7. Juni 2021 bis 8. Juni 2021
Wo: Online

Inhalt

Am 7. und 8. Juni 2021 lädt die Fachstelle Liberi - Aufwachsen in salafistisch geprägten Familien (Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein) in Kooperation mit PROvention und der niedersächsischen Beratungsstelle zur Prävention neo-salafistischer Radikalisierung - beRATen e.V. zu einer digitalen Bundesfachtagung ein. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Handlungsoptionen im Umgang mit Eltern und Kindern aus radikalisierten Familien aussehen können.

Dabei soll besonders der religiös begründete Extremismus in den Blick genommen werden. Ziel ist es jedoch durch den Fachaustausch unterschiedlicher Akteure auch Erfahrungen und erfolgreiche Ansätze aus angrenzenden Themenfeldern, wie dem Rechtsextremismus, nutzbar zu machen und Synergien zu schaffen.

In Fachvorträgen, Panels und Workshops können die Teilnehmenden unterschiedliche Arbeitsansätze für den Umgang mit Eltern und Kindern aus radikalisierten Familien kennenlernen. Die Fachstelle Liberi stellt außerdem eine bundesweite Untersuchung zum Thema Kinder in islamistisch und salafistisch geprägten Familien vor, deren Ergebnisse in die Beratungspraxis einfließen können.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auf der Website der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Online-Veranstaltung ist ab sofort per Mail möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein.

Die Teilnahme ist kostenfrei.